Zum Navigationsmenü

Wifesharing Verhaltensregeln für Lover und Paare

Wifesharingclub: Wir wollen deinen Erfahrungsbericht! Wie bei anderen Spielarten, gibt es auch beim Wifesharing oder Cuckolding bestimmte Verhaltensregeln. Wir möchten euch einige Tipps geben, wie ihr euch am besten verhaltet, wenn es um die erste Kontaktaufnahme (im Wifesharingclub) oder um das erste reale Treffen mit dem Lover / Paar geht. Es ist immer gut, wenn man sich von Anfang an über eingie Grundsätze einig ist, so kann man absolut ungetrübt jede Menge Spaß haben ohne es später zu bereuen. Gerade das Thema Wifesharing und Cuckolding ist ein sehr sehr sensibles Thema. Hier geht es nicht um einen normalen Partnertausch wie z.B. bei den Swingern, sondern wirklich um absolutes und uneingeschränktes Vertrauen aller Parteien. Ohne das geht nichts. Nehmt euch einfach einige Tipps zu Herzen.

Das solltest du als Lover beachten

Du hast dich im Wifesharingclub angemeldet und möchtest jetzt auf die Suche nach einem Paar gehen. Die Paare freuen sich sicher darauf auch dich kennenzulernen. Du solltest aber auf einige Regeln achten. Vollkommen leere Profile (ohne ein Bild und ohne Beschreibung) kommen so gut wie gar nicht an. Wenn du Erfolg haben möchtest, solltest du auch etwas von dir preisgeben. Oder würdest du ein Paar kontaktieren, welches weder ein Bild im Profil hat noch etwas über sich schreibt? Nutze die vielen Möglichkeiten, die dir der WSC zur Verfügung stellt und füll dein persönliches Profil mit interessanten Informationen. Leere Profile werden von uns auch nach spätestens 3 Monaten gelöscht, schließlich wollen wir Qualität im WSC. Kommen wir zum Kontakt. Wenn du ein Paar per privater Nachricht kontaktierst, dann doch bitte mit ein wenig mehr als nur 3 Zeilen. Sei kreativ und denk dir einen originellen Text aus, der Lust auf mehr macht. Wenn du mal nach 24 Stunden noch keine Antwort hast, nicht verzagen. Manche Paare bekommen viele Messages und da kann es auch schon mal etwas dauern. Zeig dich geduldig und du wirst belohnt. Wenn du eine Absage erhältst, reagiere nicht verägert darauf. Wenn du nicht den Geschmack der Dame triffst, ist das einfach so. Akzeptier es, es gibt noch so viele andere Paare. Was ein mögliches erstes Treffen angeht: Sei zuverlässig, halte Termine ein und sei erreichbar. Nichts ist schlimmer als unzuverlässigkeit. Zuerst zählen die Wünsche des Paares, dann deine. Wenn du diese Tipps beherzigst, kann so gut wie nichts mehr schiefgehen.

Das solltet ihr als Paare beachten

Bevor ihr euch überhaupt auf die Suche nach einem Mann macht um euer Sexleben zu bereichern, solltet ihr euch absolut darüber im klaren sein, was ihr macht. Wenn zwischen euch alles geklärt ist und die Eifersucht keine Rolle mehr spielt, dann könnt ihr euch an die ersten Kontakte wagen. Auch für die Paare gilt: Nichts geht über ein komplett ausgefülltes Profil und ein Bild. Ihr würdet ja auch keinen Mann kontaktieren, der weder ein Bild noch eine Beschreibung in seinem Profil hat. Wenn es zum Kontakt kommt und ihr Messages von Männern erhaltet: Beantwortet sie in jedem Fall, auch die Absagen. Nichts ist frustrierender, als wenn man sich Mühe gibt ein Paar wie euch zu kontaktieren und dann nicht mal eine freundliche Absage darauf erhält. Also, auch eine Absage senden und nicht einfach nur die Message löschen. Ist ein Mann gefunden, vereinbart ein Treffen an einem neutralen Ort und am besten zu Dritt. Das erste Treffen sollte nicht den Hintergrund haben, dass gleich danach etwas passiert, sondern erstmal um sich nur zu beschnuppern. Das solltet ihr auch dem Mann von Anfang an so sagen. Reagiert er dann komisch und will lieber sofort zur Sache kommen, ist Vorsicht geboten und man sollte es noch mal überdenken, ob er wirklich der Richtige ist. Das Team vom Wifesharingclub wünscht euch jedenfalls alles gute und viel Glück.



Wifesharingclub Werbepartner und Sponsoren - Unterstütze den Wifesharingclub
Geprüfte WSC-Mitglieder